Nochmal etwas andere CSS-Generatoren... anders in welcher Hinsicht?
  • Es geht um CSS für grafische Effekte wie Schatten, Rahmen, Farben, Transformationen... nicht fürs Layout.
  • Die CSS-Editoren erlauben die Kombination solcher Effekte in Form von Dekorationen und Schriftarten.
  • Im Seiten-Editor können die Elemente dann einfach positioniert werden, quasi wie in einem Malprogramm.
  • Das Ziel ist ein Werkzeug zur schnellen Erstellung von Vorlagen oder Skizzen für Web-Apps und Internetauftritte.
 
Dekorationen...
bestehen aus Rahmen mit runden Ecken, Box-Schatten, Farbverläufen, Übergangs-Animationen und Transformationen und sind für Bereiche und Buttons verwendbar.
 
Schriftarten...
umfassen Texteigenschaften wie z.B. Größe, Stil, Variante, Ausrichtung und Abstände, sowie Text-Schatten und können für Beschriftungen und Textpassagen verwendet werden.
 
Seiten...
ABCDEF
bilden quasi die Leinwand für schnell erstellte Web-Design-Skizzen. Dekorationen und Schriftarten können zu Bereichen mit Texten und Schaltflächen kombiniert werden.
?
Geht's so... oder eher nicht?
Der CSS-Baukasten ist als Hilfsmittel zur Erstellung von Bausteinen oder Skizzen für Web-Apps oder Internetauftritte gedacht. Das ist natürlich ein weites Feld.
  • Was ist brauchbar?
  • Was könnte man verbessern?
  • Was gefällt nicht?
Ich würde mich über Feedback oder Anregungen zu dem Thema freuen!
Jörg Schließer (Prografaktur Software GmbH),
service@css-baukasten.de.
CSS-Eigenschaften und Beispiele...
Auf den folgenden Seiten finden Sie einige technische Informationen und Beispiele zu CSS-Eigenschaften, die im CSS-Baukasten für Dekorationen und Schriftarten verwendet werden können:
Prografaktur Software GmbH | Bolzstraße 4 | 70173 Stuttgart | Deutschland | service@css-baukasten.de